RG-Ahlen zum Saisonstart in Itterbeck

Es gingen insgesamt fünf RG-Fahrer an den Start:

In der Klasse 1 fuhr Timm Kemmler für seinen Bruder Lucas. Leider konnte er im ersten Lauf keine Punkte sammeln, allerdings holte er in den anderen beiden Läufen Punkte. Somit freute er sich am Ende des Tages über den fünften Platz.

Sebastian Kemmler startete das erste Mal mit einem Opel Astra in der Klasse 4. Sein Ziel war, das Auto kennenzulernen, dies gelang ihm gut und so konnte er sich im zweiten Lauf die ersten Punkte sichern. In der Tageswertung reichte es aber „nur“ für Platz 10.

Marc Schauseil ging mit seinem Fahrzeug ebenfalls in der Klasse 4 an den Start. Er konnte in allen drei Läufen weit nach vorne fahren. Sein Endergebnis war der vierte Platz.

In der Klasse 8 ging Dennis Bierwas das zweite Mal mit seinem Spezialcrosser an den Start. Er konnte viel üben, da die Klasse nicht groß besucht war. Für die Meisterschaft konnte er sich jedoch über Platz 2 freuen.

Niklas Lang fuhr mit seinem Fahrzeug des letzten Jahres in der Klasse 10. Leider konnte er nur einen Lauf punkten, sodass er in der Tageswertung Platz 8 belegte.

Am Endlauf nahm nur Dennis Bierwas teil, er konnte sich auf Platz 6 halten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0