Rennwochenende in Eppe

In Eppe bei Korbach wurde am vergangenen Wochenende das 5. Rennen des DRCV´s ausgetragen. Hier gingen insgesamt 7 Fahrer der RG-Ahlen an den Start.

 

In der Langstrecke, die am Samstag ausgefahren wurde, gingen Christian Noldes und Tobias Gerkowski zusammen mit 25 weiteren Startern auf die Strecke.

Christian konnte sich nach 45 Minuten und 76 gefahrenen Runden über Platz 1 freuen.

Tobias musste das Rennen leider nach 47 Runden aufgrund eines Überschlages vorzeitig beenden. Er landete auf Platz 19.

 

In den Klassenläufen am Sonntag waren folgende Fahrer der RG Ahlen erfolgreich unterwegs:

Lucas Kemmler startete in der Klasse 1. Nach drei Läufen, in denen er sich insgesamt 20 Punkte sichern konnte, wurde er mit Platz 3 belohnt.

In der Klasse 4 gingen wieder Sebastian Kemmler und Marc Schauseil an den Start.

Sebastian konnte sich nach drei punktreichen Läufen auf Platz 4 wiederfinden.

Marc fuhr zwei sehr gute Läufe, allerdings konnte er aufgrund eines Überschlages im letzten Lauf keine Punkte einfahren. Er landete in der Gesamtwertung auf Platz 5.

Niklas Lang fuhr in der Klasse 10 um wichtige Punkte für die Meisterschaft. Er konnte sich nach drei erfolgreichen Läufen über einen 4. Platz freuen.

In der Klasse 11 ging Nico Söhnel für die RG Ahlen an den Start. Er fährt seine erste Saison in der Jugendklasse und schon konnte er sich über einen 3. Platz freuen.

Am Tagesendlauf nahm nur Niklas Lang teil. Nach einem harten Rennen konnte er jedoch als 2. durchs Ziel fahren.